HK 35 - Eine Investition, die sich lohnt!

Dämmen Sie Ihre Heizkosten mit HK 35!

Wir helfen, ihr Haus wärmer und günstiger durch den nächsten Winter zu bringen. Zwischen 1900 und 1970 war die Bauart von zweischaligem Mauerwerk (innen und außen Mauerwerk; dazwischen eine Hohlschicht von 5-10cm) in Nord- und Mitteldeutschland weit verbreitet.
Bedingt durch dieses nicht mehr zeitgemäße Mauerwerk sind die Heizkosten in solchen Gebäuden sehr hoch (U- Wert ca. 1,5 W/m²K). Der Heizwärmeverbrauch kann auf über 300 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr steigen. Hohe Nebenkosten senken den Marktwert einer Immobilie.

Durchlässige Wände kühlen ab und es zieht, was den Wohnkomfort erheblich beeinträchtigt.
Schlechte Dämmung, Wärmebrücken und unzureichende Lüftung führen in alten Gebäuden schnell zu Schimmelpizbefall und dadurch zur Gefährdung der Gesundheit.
Die Energieeinsparverordnung (EnEV) sieht für die Dämmung einen U- Wert von 0,35 W/m²K vor. Durch eine Kerndämmung wird dieser Wert unterboten, wenn der bestehende Hohlraum zwischen den Mauerschalen vollständig mit HK 35 ausgefüllt wird. Die Wärmeleitfähigkeit von HK 35 beträgt 0,035 W/mK! Als geschulter und zertifizierter Fachbetrieb dämmen wir ihr Haus fachgerecht.

Beispiel: Einfamilienhaus

Besser wohnen mit HK 35 Kerndämmung durch Polystyrol- Partikelschaum Granulat

  • - ca. 125 m² reine Fassadenfläche
  • - 17,5cm innere Wandschale
  • - 8 cm Hohlschicht
  • - 11,5cm Klinkerfassade
  • - Entspricht einem U- Wert ohne Dämmung von 1,62 W/m²K


Nach erfolgter Kerndämmung mit 80 mm HK 35 (Wärmeleitgruppe WLG 0,35) beträgt der Wert 0,34 W/m²K.

Die Oberflächentemperatur der Wand im Wohnraum steigt im Winter um bis zu 4°C an.
Sie sparen ab sofort bis zu 30% an Heizenergie.
Die Kosten für eine Kerndämmung mit HK 35 belaufen sich, je nach Größe des Bauvorhabens auf ca. 1800,00 € bis 3500,00 €.
HK 35 ist eine Investition, die sich lohnt und das nicht nur für die Umwelt!